AKW020 FairPhone und soziale Projekte im Agenturalltag

Langsam wird es Abend in der Kreativwirtschaft. Ich stehe hinter der Bar und überlege, ob ich mir schon ein Bier aufmachen soll, als die Tür aufgeht und Christoph Dressel das alte Wirtshaus betritt. “Mensch Christoph, das ist ja eine Überraschung!” rufe ich erfreut. Ich öffne einen der Kühlschränke und knalle zwei Flaschen Super Bock auf die Theke. “Wie gehts Dir und was gibts Neues in Lissabon?” frage ich und wir fangen an zu plaudern.

Show notes

Themen in der Kreativwirtschaft:

Information architect and entrepreneur. Born in Prague, living in Berlin.